Was, schon wieder Wochenende!

… nur am 06. Dezember 2018

Ensemble 2hoch3 zu Gast in Worpswede

Sehnsuchtsziel Wochenende!? Es gibt sie, die Vorfreude auf entspannte Stunden, auf Ausschlafen, Ausgehen, Ausstieg aus dem Arbeitsalltag.  Es gibt aber auch den Schrecken vor diesen geheiligten Tagen, vor dem Stress, etwas erleben zu müssen, vor Einsamkeit, Langeweile, den immer gleichen  Ritualen. „Was, schon wieder Wochenende!“ nimmt szenisch die Widersprüchlichkeit dieser Tage auf, zeigt Menschen in der Bewältigung ihres alltäglichen Wochenendwahnsinns. Der Skatabend, das Frühstücksei, ein Besuch am Samstag, das sonntägliche  Telefonat mit Mutter… Unglaublich, was da veranstaltet wird. Unglaublich, was diese Tage bereithalten können.

Das Ensemble 2hoch3 hat sich 2016 gegründet und bei OpusEinhundert  im Theater im Volkshaus seinen Platz gefunden. Acht Darsteller begeben sich in ihrer „After-work-Phase“ auf die Bühne – und das nicht ganz unbedarft. Alle bringen Theatererfahrung mit,  u.a. aus dem Kabarett, dem Improtheater, aus Projekten am Theater Bremen und Aufführungen der Speicherbühne. Mit der Tragikomödie „Das letzte Abendmahl“, frei nach dem Film „La fin de jour“ von Julien Duvivier, stieg das Ensemble erfolgreich in die Theaterlandschaft der Hansestadt ein. 

Unter der Regie von Silke Schumacher-Lange spielen Birgitta Herzer, Gisela Knigge, Brigitte Muras, Rosemarie Weidanz, Dirk Gerlach, Joachim Graf, Stephan Kulling und Henning Mentzel.

 

„Was, schon wieder Wochenende!”

Szenisches Drama

Mit Birgitta Herzer, Gisela Knigge, Brigitte Muras, Rosemarie Weidanz, Dirk Gerlach, Joachim Graf, Stephan Kulling, Henning Mentzel

Regie: Silke Schumacher-Lange

Tickets hier online buchen

Backstage:

Datum: 06. Dezember  2018
Tickets: 14,00 Euro