Worpswede und anderswo in der Nachkriegszeit

am 07. Okt, 18. und 25. Nov 2018

eine szenische Lesung

Inhaltsangabe:

Der Zweite Weltkrieg war zu Ende. In Worpswede und anderswo wurde das Leben von Hunger, Hamstern und Hoffnung auf etwas Besseres beherrscht. Im besiegten Deutschland ├╝bernahmen die Besatzungsm├Ąchte die politische und milit├Ąrische Verantwortung. Ian Bild stellt diese szenische Lesung zusammen, die ├╝berwiegend auf Augenzeugenberichten basiert. Wir h├Âren auf eine ernste und doch humoristische Weise, wie die Menschen aus unserer Region in diesen oft sehr schwierigen Zeiten ├╝berlebten und wie sie ihr allt├Ągliches Leben wieder aufbauten.

Sonntag 07.10. 2018  16 Uhr
Sonntag 18.11.2018   16 Uhr
Sonntag 25.11.2018   16 Uhr

Theater Worpswede

Kunstcentrum Alte Molkerei

Osterweder Str. 21

27726 Worpswede

 

Veranstalter: Worpsweder Antiquariat in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Worpswede e.V

 

Tel. 04792 7072

info@worpsweder-antiquariat.de

www.worpsweder-antiquariat.de

Tickets hier online buchen

Backstage:

Datum: 07.10., 18.11. und 25.11.2018 um 16 Uhr
Tickets: 14,00 Euro

 

Kultur und Genu├č! St├Ąrken Sie sich f├╝r einen vergn├╝glichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.