Junge, komm bald wieder

Am 11., 18. und 25. September 2020

Worpswede und umzu

Inhaltsangabe:

Szenische Lesung ‚Äď zusammengestellt von Ian Bild

In der Zeit des Wirtschaftswunders versuchte die Bevölkerung von Worpswede eine gewisse Normalität in ihr Leben zu bringen. Durch Augenzeugenberichte und Erinnerungen entdecken wir eine Periode von Umbruch, Trauma und Hoffnung.

Nach Krieg und Hungerjahren hatten die meisten endlich wieder Geld in der Tasche, f√ľr das sie sich sogar etwas leisten konnten. Es gab ein Nachholbedarf an Kirmes, Konsum, Fr√∂hlichkeit, Festen und Feiern.

In der Kunst und Kulturszene gab es neue Str√∂mungen und M√∂glichkeiten. K√ľnstler/innen und Schriftsteller/innen bew√§ltigten, ignorierten oder vertuschten ihre verschiedenen Haltungen und Aktivit√§ten w√§hrend der Nazizeit. Sie genossen jetzt einen teils bohemischen Lebensstyle. Heftige kulturelle Auseinandersetzungen, leidenschaftliche Liebschaften und ein wachsender Tourismus in Worpswede spielten eine nicht unwesentliche Rolle.

Zur√ľckkehrende Soldaten wollten neu Fu√ü fassen. √úberlebende Juden forderten Entsch√§digungen f√ľr Ihr beschlagnahmtes oder gestohlenes Eigentum. Halbstarke, Petticoats, Vespas und neue Arbeitsm√∂glichkeiten pr√§gten den Alltag.

 

Mitwerkende:

Ian Bild

Benjamin Bild

Thomas Conrad

Anke Gieseke

Hans Hermann Hubert

Yasemin Kaya

Werner Morisse

Petra Neuber

Carsten Platz

Doris Stöckel

 

Theater Worpswede

Kunstcentrum Alte Molkerei

Osterweder Str. 21

27726 Worpswede

 

Veranstalter: Worpsweder Antiquariat in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Worpswede e.V

 

Tel. 04792 7072

info@worpsweder-antiquariat.de

www.worpsweder-antiquariat.de

Tickets hier online buchen

Backstage:

Datum: 11., 18. und 25. September 2021 um 19.00 Uhr
Tickets: 15,00 Euro

 

Kultur und Genu√ü! St√§rken Sie sich f√ľr einen vergn√ľglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.