…am 22. und 23. November 2017

„Mein Los ist ein gesegnetes“ – Paula in Paris!

ĂŒber das Leben der Malerin Paula Modersohn- Becker

 

 

 

 

Tickets hier online buchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EinFrauenZimmerHörSpiel von und mit Iris Bebensee

Ein Kaleidoskop ĂŒber das Leben der Malerin Paula Modersohn- Becker
aus ihren Briefen, Gedichten und TagbĂŒchern, verbunden mit AuszĂŒgen
aus dem MĂ€rchen vom “HĂ€sslichen Entlein“ von Hans Christian Andersen. Über das Schicksal, die Bestimmung und den Tod.
Kurz und stark. Ein Leben fĂŒr die Kunst.
Ein Abend auf den Spuren der Malerin Paula Modersohn-Becker. In ihrem zweiten Soloprogramm beschĂ€ftigt sich die Schauspielerin Iris Bebensee mit dem Thema der Bestimmung und spĂŒrt der Frage nach “WofĂŒr fĂŒhlst Du Dich bestimmt“?
Ein großes Vorbild ist ihr die Malerin Paula Modersohn-Becker, die als fĂŒhrende Vertreterin der KĂŒnstlerkolonie Worpswede, in ihrem nur 31 Jahre wĂ€hrenden Leben ein erstaunliches Oeuvre hinterließ, das erst nach ihrem frĂŒhen Tod internationale Anerkennung erfuhr und bis heute nichts an PopularitĂ€t eingebĂŒĂŸt hat. Ihre Reisen in die aufsteigende Weltmetropole Paris zu Beginn des 20.Jahrhunderts, gaben ihr immer wieder Kraft und Inspiration fĂŒr ihre eigenwillige Art zu malen und ihrem inneren Bild von sich treu zu bleiben. Aus TagebĂŒchern und dem regen Briefwechsel von Paula Modersohn–Becker mit ihrer Familie und Zeitgenossen, hat Iris Bebensee eine Szenencollage erstellt, die uns einen sehr persönlichen Einblick in die GefĂŒhls- und Gedankenwelt der jungen Malerin gewĂ€hrt. Ihre zarte Poesie und sind Zeugnis einer stĂ€ndigen Suche nach AuthentizitĂ€t und ErfĂŒllung im Leben wie in der Kunst.

 
Klangbilder und Cello: Krischa Weber Konzept und Idee: Iris Bebensee
Dauer: 75 Minuten

 

 

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Backstage:

Datum: 22. und 23. November  2017
Tickets: 18,00 Euro

 

Tickets hier online buchen

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………